Jeden Tag gibt es etwas zu tun. Heute sind wir nach Calinan (ein Ortsteil von Davao, der sehr außerhalb liegt und wo die Familie von Lilly wohnt) gefahren und haben dort die Einweihung des neuen Hauses von einer Cousine einer Cousine gefeiert. Es wurde viel gegessen, Karaoke gesungen und Party Spiele gespielt. Ich habe mich (zur Freude aller) dazu erbarmt, bei einem Spiel mitzumachen. Es ging darum, die meisten Rambotans innerhalb einer Minute zu essen. Ich habe nur drei geschafft, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Am späten Abend mussten Luise und ich uns auch dazu überreden lassen Karaoke zu singen, Lemon Tree. Mir taten die Gäste Leid, die diese Höllenqualen durchlaufen mussten (indem sie unseren schiefen Tönen lauschen mussten). Ein lustiger Abend, der mal wieder unter Beweis gestellt hat, wie fröhlich und ausgelassen die Filipinos ihre Zeit miteinander verbringen 🙂

Rambutan, schmeckt ähnlich wie Litschi

MEHR ARTIKEL